Vorsorgeuntersuchungen bei Ihrem Kinderarzt in Lüneburg

Von der Geburt bis zum vollendeten 18. Lebensjahr soll sichergestellt sein, dass sich Ihr gesund und optimal entwickelt. Dazu ist das gelbe Kinder-Untersuchungsheft vorgesehen, dass Sie nach der Geburt des Kindes ausgehändigt bekommen. In das gelbe Vorsorgeheft werden alle Vorsorgeuntersuchungen eingetragen, die für Ihr Kind ab der Geburt bis zur Volljährigkeit vorgesehen sind. Neben dem gelben Vorsorgeheft erhalten Sie ein grünes Checkheft für zusätzliche Vorsorgeuntersuchungen.

Im Vorsorgeheft ist eine herausnehmbare Karte enthalten, mit der Sie nachweisen können, dass Ihr an allen Vorsorgeuntersuchungen teilgenommen hat, die aber keine Informationen bezüglich der Gesundheit Ihres Kindes enthält.

Neben der Sicherstellung der körperlichen Gesundheit sollen die Vorsorgeuntersuchungen dazu beitragen die soziale Entwicklung des Kindes zu beurteilen, psychische Probleme schneller erkannt werden und Misshandlungen früher zu erkennen oder noch besser im Vorfeld zu verhindern. Bitte sehen Sie die Vorsorgeuntersuchungen nicht als Kontrolle an. Verstehen Sie dieses Angebot als Ergänzung zu Ihren Elternpflichten und Ihrer Fürsorge und als Hilfsangebot, wenn Ihr Kind Auffälligkeiten aufweist.

Wer trägt die Kosten der Vorsorgeuntersuchungen?

Für Ihr Kind sind zwischen der Geburt und der Volljährigkeit 11 Vorsorgeuntersuchungen angedacht, deren Kosten die Krankenkassen übernehmen. Das gilt für die Vorsorgeuntersuchungen U1 bis U9 im gelben Heft und die J1 auf dem gesonderten Dokumentationsbogen.

Empfohlen werden außerdem die drei Gesundheits-Checks U10, U11 und J2. Diese werden nicht von den Krankenkassen übernommen und werden als sogenannte Paid.Check-Vorsorgeuntersuchungen von Ihnen als Eltern übernommen werden. Fragen Sie in jedem Fall bei Ihrer Krankenkasse nach, ob diese die Kosten übernimmt. Vielleicht ist eine Kostenerstattung im Rahmen eines besonderen Gesundheitsprogramms möglich.

Elf Vorsorgeuntersuchungen für die optimale Entwicklung Ihres Kindes

Wie bereits erwähnt, hat Ihr Kind das Recht auf elf Vorsorgeuntersuchungen. Die erste Vorsorgeuntersuchung U1 wird direkt nach der Entbindung durchgeführt. Ab der zweiten Vorsorgeuntersuchung ist der Kinderarzt zuständig.

Es dauert auch nicht lange bis zur U2, denn diese sollte zwischen dem 3. und 10. Lebenstag durchgeführt werden. Die Abstände sind in den ersten Monaten relativ kurz, denn mit dem 1. Monat steht schon die U3 an.

Dann haben Sie ein bisschen Zeit, denn die U4 steht erst für den 3. Monat an. Nun haben Sie wieder drei Monate Zeit. Die U5 sollte mit dem 6. Lebensmonat durchgeführt werden. Bald ist Ihr Kind schon ein Jahr alt und das ist dann der nächste Termin für die U6.

Zwischen der U6 und der U7 liegen genau ein Jahr, denn diese Vorsorgeuntersuchung steht erst mit dem zweiten Geburtstag an. Und nochmal vergeht ein Jahr und Ihr Kind ist jetzt schon drei Jahre alt. Zeit für die U7a.

Wieder ein Jahr später und die U8 muss durchgeführt werden. Jetzt haben Sie schon 1,1/4 Jahre Zeit, denn die U9 muss ab dem 60. Lebensmonat durchgeführt werden.

Die Abstände werden nun noch länger. Zwischen dem 7. und 8. Lebensjahr sollte die U10 durchgeführt werden und zwischen dem 9. und 10. Lebensjahr die U11.

Mit 13 Jahren wird die J1 auf einem gesonderten Dokumentationsbogen festgehalten und mit 16 Jahren die letzte Vorsorgeuntersuchung, die J2.

Vorsorgeuntersuchungen bei unserem Kinderarzt in Lüneburg

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns die Gesundheit Ihres Kindes anvertrauen und wir Sie als Kinderarztpraxis ab der Geburt begleiten dürfen. Ein gesund entwickeltes Kind, ein vertrauensvolles Verhältnis zu Ihrem Kinderarzt, gemeinsam sorgen wir uns um die optimale Gesundheit und Entwicklung Ihres Kindes.

In der Pubertät gehen viele Jugendliche nicht mehr gerne mit einem Elternteil zum Arzt. Selbstverständlich kann uns Ihr Kind auch alleine aufsuchen und zum Beispiel Fragen zur körperlichen Entwicklung stellen und mit jedem anderen Anliegen ein Gespräch mit dem Kinderarzt vereinbaren. Schenken auch Sie uns Ihr Vertrauen. Wir freuen uns auf Sie und Ihren Nachwuchs.